0
Registrieren
Einloggen
E-Mail:  
Passwort:
  Passwort vergessen?
Bioland
Bioland
Eu Bio
Slowfood
Bayerisches Bio-Siegel
Zutaten:
Für den Brezenteig:
1 Päckchen Trockenhefe
1/2 TL Zucker
2 Tassen Mehl
1 TL Salz
1 EL weiche Butter
12er-/oder24er Muffin-Blech
1 EL Öl zum einstreichen des Bleches oder Papierförmchen
Für die Lauge:
50 g Speise- oder Hausnatron
1 L Wasser
Dekor:
2 EL grobes Salz
2 EL Schnittlauchröllchen
100g Brie
100g Romadur
100g Butter
1 Schalotte
1 EL Münchner Kindl Bier Senf
1 Prise Salz, Pfeffer, Paprikapulver
½ TL Kümmel
12 Personen
ca. 3 Std 45 Min
Passend dazu bei uns im Shop
Bier Senf

Bayerische Cupcakes

Zubereitung

1. Die Butter an schmelzen lassen bis sie schön cremig ist. Anschließend Mehl, Salz und Zucker mischen und eine Mulde für das Wasser sowie für die Trockenhefe formen. Die Butter in die Mischung geben und unter langsamen und leichten rühren mit einem Kochlöffel zu einem glatten und elastischen Teig vermengen. Den Teig an einem warmen Ort, zugedeckt ca. 2 Stunden ruhen lassen.
2. Den Teig in 12 bzw. 24 Kugeln formen, diese müssen abgedeckt weitere 30 Min. gehen.
3. Brie, Romadur, Butter, Münchner Kindl Biersenf und die Schalotte in kleine Würfel schneiden. Danach wenn alle Zutaten Zimmertemperatur angenommen haben, mit einer Gabel leicht zerdrücken und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprikapulver nach Belieben abschmecken und im Kühlschrank kalt stellen.
4. Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Das Muffin-Blech einfetten bzw. Papierförmchen auslegen. Anschließend das Natron mit 1 L Wasser zum Köcheln bringen, daraus entsteht Ihre Brezenlauge (keinen Aluminiumtopf nehmen!).
5. Die Kugeln in die Lauge tauchen, etwa eine halbe Minute ziehen lassen und mit einem Löffel (nicht Aluminium) herausheben. Die Teiglinge auf einem Küchentuch abtropfen lassen und in das Blech setzen. Sofort mit dem groben Salz bestreuen. Im Ofen (Mittlere Schiene) etwa 15 Min. backen. Die Muffins herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.
6. Die abgekühlten Haferlbrezen mit 1EL Löffel des leckeren Münchner Kindl Biersenf Obazda bestreichen und mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Ein toller Serviertipp: Setzen Sie den Haferlbrezen je eine Salzbrezl auf und stellen sie diese Leckerei auf ein Brotzeitbrettl mit einer bayrischen Rauten Serviette – mehr Bayern geht nicht! Der Hingucker auf jedem Buffet.

Cookie Hinweis

Um diese Seite für Sie optimal zu gestalten nutzen wir Cookies. Durch Verwendung unserer Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Nur technisch notwendige Cookies
z.B. um Ihre Wahl der Cookieeinstellungen zu speichern.
Statistische Cookies
Helfen Sie uns, unseren Support zu verbessern, indem wir anonyme Daten für statistische Auswertungen sammeln dürfen.