0
Registrieren
Einloggen
E-Mail:  
Passwort:
  Passwort vergessen?
Bioland
Bioland
Eu Bio
Slowfood
Bayerisches Bio-Siegel
Zutaten:
Teigzutaten:
2 Eier
125g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
125g Zitronen Mayonnaise
125g Mehl
1 TL Backpulver
1 Bio-Orange
Öl oder Butter zum Einfetten
Creme & Belag Zutaten:
1 Bio-Orange (Schale)
200g Frischkäse
1 Msp. Vanillemark
2 EL Zucker (25g)
Etwas Puderzucker zum Bestäuben
25g Mandelplättchen
Optional halbe Bio-Orange in Scheiben als Deko
Zutaten für das Orangen-Karamell:
3 EL Orangensaft
75g Zucker
50ml Sahne
1 EL Butter
Prise Salz
8 Personen
ca. 2 Std

Orangentorte

Zubereitung

1. Eier, Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker zusammen cremig schlagen.
2. Zitronen Mayonnaise, den Saft einer halben Orange und den Schalenabrieb einer ganzen Orange unterrühren.
3. Mehl und Backpulver miteinander vermischen und gut untermengen bis ein glatter Teig entsteht.
4. Die gut gefettete Springform (18,5cm) mit Teig befüllen.
5. Im Ofen bei ca. 180°C für 35-45 Minuten backen.
6. Kuchen komplett abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.
7. Den abgekühlten Kuchenboden vorsichtig in der Mitte teilen und den oberen Teil zur Seite legen.
8. Aus Frischkäse, Orangenabrieb von einer Bio-Orange, Vanillemark und Zucker eine cremige Orangencreme rühren. Evtl. ein paar Spritzer Orangensaft dazugeben, um die Konsistenz cremiger zu bekommen. Achtung: Nicht zu flüssig werden lassen, sonst verläuft die Creme später im Kuchen.
9. Mandelplättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und beiseitestellen.
10. Die Hälfte des Zuckers für das Karamell mit 3 EL Orangensaft in einen Topf geben und bei hoher Temperatur karamellisieren lassen bis sich der Zucker leicht braun verfärbt. Den Topf von der heißen Platte ziehen. Prise Salz, restlichen Zucker, Sahne und Butter dazugeben. Nicht mit dem Löffel verrühren, sondern nur durch schwenken des Topfes schmelzen. Der Topf kann wieder auf die heiße Platte gestallt werden, dann nochmal kurz aufkochen lassen und das Karamell ist fertig.
11. Den unteren Kuchenboden auf einen Teller oder eine Kuchenplatte stellen. Mit einem Teigschaber oder großen Löffel die Creme auf dem Teigboden verteilen. Dann den zweiten Boden als Deckel darauf setzen.
12. Das Karamell über den Kuchen geben. Sollte es noch zu flüssig sein, kann man etwas warten bis das Karamell leicht abgekühlt ist und es dann darauf geben.
13. Auf das Orangenkaramell die Mandelplättchen verteilen. Wer möchte, kann noch etwas Puderzucker darüber rieseln lassen. Wir haben als Verzierung noch Orangenscheiben verwendet, das könnt ihr handhaben wie ihr wollt. Den Kuchen entweder sofort servieren oder kühl stellen bevor er serviert wird.

Cookie Hinweis

Um diese Seite für Sie optimal zu gestalten nutzen wir Cookies. Durch Verwendung unserer Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Nur technisch notwendige Cookies
z.B. um Ihre Wahl der Cookieeinstellungen zu speichern.
Statistische Cookies
Helfen Sie uns, unseren Support zu verbessern, indem wir anonyme Daten für statistische Auswertungen sammeln dürfen.